Sprechwelt | Logopädische Praxisgemeinschaft Pirmasens

Therapie

In der SPRECHWELT behandeln wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei allen auftretenden sprachlichen Schwierigkeiten. Dies beinhaltet auf medizinisch-therapeutischer Basis die Prävention, Beratung, Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von folgenden Störungen:

Mund- und Ess-, und Sprach-therapie im Säuglingsalter
(0 -3 Jahre)

Sprach- und Sprechstörungen im
Kindes- und Jugendalter

Sprach-, Sprech- und Stimm-störungen im Erwachsenenalter
  • Trinkschwäche
  • Mund- und Kauschwäche
  • „Late – Talker“ (verspäteter Sprachbeginn)
  • Hypersalivation
  • Habits
  • Phonetische und phonologische Störung (Artikulationsstörung)
  • Dysgrammatismus
  • Myofunktionelle Störung im orofacialen Bereich (z.B. Zungenschwäche)
  • Lese-Rechtschreibstörung  
  • Redeflussstörung (Stottern, Poltern…)
  • „Late-Talker„ (verspäteter Sprachbeginn)
  • Kindliche Stimmstörung
  • Rhinophonie (Näseln)
  • Lippen- Kiefer- Gaumenspalte
  • Hörstörungen (z.B. CI- Training)
  • AVWS (auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung)
  • SEB
  • Stimmstörung
  • Aphasie  (Sprachstörung z.B. nach Schlaganfall, Schädel- Hirn Trauma)
  • Dysarthrie
  • Facialisparese (Gesichtslähmung)
  • Dysphagie (Schluckstörung)
  • Apraxie
  • Redeflussstörung (Stottern, Poltern…)
  • Sprachstörung bei dementiellen Erkrankungen

 

Wann ist logopädische Hilfe notwendig?

Im Kindesalter:
Wenn ihr Kind unverständlich oder gar nicht spricht, es von Fremden schlecht verstanden wird und / oder Sie von Ärzten, Erziehern oder Lehrern auf sprachliche Defizite aufmerksam gemacht werden, sollten Sie logopädische Hilfe in Anspruch nehmen.

Im Erwachsenenalter:
Bemerken Sie bei sich selbst oder einem Angehörigen Veränderungen der sprachlichen oder stimmlichen Fähigkeiten und sind Sie durch diese verunsichert, sollten Sie logopädische Hilfe in Anspruch nehmen. Dabei kann abgeklärt werden, ob eine Therapie notwendig ist.

Gerne bieten wir Hilfestellung und Information - auch über den zeitlichen Beginn der Therapie, Sprachfördermöglichkeiten und Verordnungen.